[logo]
[logo]
Die
Infoquelle für
Gleitschirmflieger

[logo]

Donnerstag 21 Oktober 2004


Heft 11-12/2004


   
Heftarchiv 
IN DERSELBEN RUBRIK:


Heft 4/2010
Heft 3/2010
Heft 1-2/2010
Heft 11-12/2009
Heft 10/2009
Heft 9/2009
Heft 8/2009
Heft 7/2009
Heft 6/2009
Heft 5/2009
Heft 4/2009
Heft 3/2009
Heft 1-2/2009
Heft 11-12/2008
Heft 10/2008
Heft 9/2008
Heft 8/2008
Heft 7/2008
Heft 6/2008
Heft 5/2008
Heft 4/2008
Heft 3/2008
Heft 1-2/2008
Heft 11-12/2007
Heft 10/2007
Heft 9/2007
Heft 8/2007
Heft 7/2007
Heft 6/2007
Heft 5/2007
Heft 4/2007
Heft 3/2007
Heft 1-2/2007
Heft 11-12/2006
Heft 10/2006
Heft 9/2006
Heft 8/2006
Heft 7/2006
Heft 6/2006
Heft 5/2006
Heft 4/2006
Heft 3/2006
Heft 1-2/2006
Heft 11-12/2005
Heft 10/2005
Heft 9/2005
Heft 8/2005
Heft 7/2005
Heft 6/2005
Heft 5/2005
Heft 4/2005
Heft 3/2005
Heft 1-2/2005
Heft 10/2004
Heft 9/2004
Heft 8/2004
Heft 7/2004
Heft 6/2004
Heft 5/2004
Heft 4/2004
Heft 3/2004
Heft 1-2/2004
Heft 11-12/2003
Heft 10/2003
Heft 9/2003
Heft 8/2003
Heft 7/2003
Heft 6/2003
Heft 5/2003
Heft 4/2003
Heft 3/2003
Heft 1-2/2003
Heft 11-12/2002
Heft 10/2002
Heft 9/2002
Heft 8/2002
Heft 7/2002
Heft 6/2002
Heft 5/2002
Heft 4/2002
Heft 3/2002
Heft 1-2/2002
Jahresübersicht 2001
Jahresübersicht 2000


- Flugtechnik : Flachland-Spiraler
Immer mehr Gleitschirmflieger entdecken ein neues Spielrevier für Spaßflüge oder Streckenrekorde : das Flachland und die Mittelgebirge. Die Distanzen dieses Sommers beweisen es : Das Potential der Ebenen ist gewaltig ! Doch die Flugtechnik ist nicht ganz dieselbe wie im Gebirge ...
- Rammelsberg : Gleitschirm-Mekka Norddeutschlands
Am Rand der Norddeutschen Tiefebene erhebt sich ein Berg ein paar hundert Meter über dem Flachland empor und straft all diejenigen Lügen, die behaupten, in Norddeutschland komme man mit dem Gleitschirm nur per Motor oder Winde in die Luft. Zwei GLEITSCHIRM-Autoren haben den Lieblings-Spot der norddeutschen Piloten gründlich erkundet ...
- Einem OLC-Flug auf der Spur
Jörg Maaß ist in der norddeutschen Ebene 160 Kilometer weit geflogen und beschreibt in GLEITSCHIRM die "Höhen und Tiefen" dieses OLC-Fluges.
- Dolomitenthermik : am Lago di Molveno
Herbstfreuden für Flieger : Gleitschirm-Piloten finden den Einstieg in die Hammerthermik auf der Ostseite des beeindruckenden Dolomiten-Massivs. Oder sie genießen einfach den Herbst beim Soaren über dem Lago di Molveno.
- Zum Nachfliegen : 25km-Dolomitenrunde
Die Dolomiten sind das Spätherbstfluggebiet der Alpen : Die von Burkhard Martens vorgestellte 25 km-Runde kann sogar noch im Dezember geflogen werden !
- Kiteschirmfliegen
Absprünge mit dem Gleitschirm vom Ballon sind mittlerweile fast alltäglich geworden ! Das Swiss Acro Team hat sich nun etwas besonderes einfallen lassen : Stefan Tobler sprang mit einem 13 m2 großen Kite vom Ballon ... und genoß die besondere Dynamik seines neuen "Fluggerätes".
- Coupe Icare 2004 in St.Hilaire
Das größte Treffen des „Freien Fluges” fand wieder einmal bei prächtigem Wetter in den Savoyer Alpen statt. 70.000 Piloten und Zuseher pilgerten in den kleinen Bergort, um bei Messe, Filmfestival und Verkleidungsfliegen dabei zu sein !
- Gleitschirm-Photographie : Stolen Moments
Der weltbekannte GLEITSCHIRM-Fotograf Jérôme Maupoint hat seine besten Fotos jetzt in einem tollen Bildband veröffentlicht. Wir zeigen herrliche Auszüge.
- Firebird : Phönix aus der Asche
Die Feuervögel fliegen wieder : Der deutsche Gleitschirm-Hersteller Firebird startet mit neuem Besitzer, Management und Designer wieder durch.
- Im Test : Advance Omega 6
- Im Test : Sky Paragliders Brontes
- Erscheinungstag : 21.10.2004

Kommentar zu diesem Thema schreiben

 



^^^ nach oben ^^^

 

(c) THERMIK-VERLAG, Stelzhamerstr. 18, A-4600 Wels
Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlags
Herausgeber: Mag. Norbert Aprissnig
Webmaster und Online-Redaktion: Sascha Burkhardt
Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten externer Links.
GLEITSCHIRM ONLINE empfiehlt den schnellen und sicheren Browser von www.opera.com