[logo]
[logo]
Die
Infoquelle für
Gleitschirmflieger

[logo]

Freitag 16 Juni 2006

Fliegen in der Ebene
Flachland-Spiraler
Flugtechnik abseits der Gebirge

   

Immer mehr Gleitschirmflieger entdecken ein neues Spielrevier für Spaßflüge oder Streckenrekorde : das Flachland und die Mittelgebirge. Die Distanzen der letzten Sommer beweisen es : Das Potential der Ebenen ist gewaltig ! Doch die Flugtechnik ist nicht ganz dieselbe wie im Gebirge ...

Flüge im Flachland sind in der Regel ruhiger : weniger Turbulenzen, sanftere Aufwinde... Das Flachland oder ein Mittelgebirge haben zudem die meisten angehenden oder eingefleischten Piloten direkt vor der Haustür - vor allem wenn sie in Nord- oder Mitteldeutschland leben.

In der Ausgabe 11-12/2004 haben wir die Flugtechnik für "Flachlandspiraler" vorgestellt : Sie können den Beitrag jetzt hier im PDF-Format kostenlos lesen.

In derselben Ausgabe haben wir auch den Bericht eines Lesers veröffentlicht, der ab dem Schleppgelände "Altes Lager" in Brandenburg 160 Kilometer weit südöstlich geflogen ist - bis nach Karstädt/Mecklenburg ! Sie können auch diesen Beitrag jetzt hier im PDF-Format kostenlos lesen.

Kommentar zu diesem Thema schreiben

 



^^^ nach oben ^^^

 

(c) THERMIK-VERLAG, Stelzhamerstr. 18, A-4600 Wels
Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlags
Herausgeber: Mag. Norbert Aprissnig
Webmaster und Online-Redaktion: Sascha Burkhardt
Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten externer Links.
GLEITSCHIRM ONLINE empfiehlt den schnellen und sicheren Browser von www.opera.com